Blauer Highlighter? Sleek MakeUP Midas Touch Highlighting Palette – Review und Swatches

Strobing gehört definitive neben Contouring zu meinen liebsten Make-up-Trends. Egal ob Creme oder Puder, auf meinem Schminktisch findet man Highlighter in allen möglichen, für Highlighter üblichen Farben – dachte ich! Doch dann, beim Durchstöbern von Amazon Beauty, fiel mir die Sleek Midas Touch Highlighting Palette ins Auge. Darin enthalten sind:

  • Ein Creme-Highlighter in Silber
  • Ein Puder-Highlighter in weiß
  • Ein Puder-Highlighter in rosé und
  • Ein Puder-Highlighter in blau.

Alles ganz normale Farben. Aber Moment mal… BLAU?

Ohne lange zu überlegen landete die Palette im Einkaufswagen und somit nach ein paar Tagen auf meinem Schminktisch. Zu allererst etwas zur Verpackung: Die Palette befindet sich in einem kleinen Pappschächtelchen, das das eigentliche Produkt von außen super schützt. So bleibt der wunderschöne, elegante Sleek-Schriftzug in gold erhalten und wenn man die Palette, so wie ich, konsequent wieder in die Verpackung schiebt, sieht sie auch bei regelmäßigem Gebrauch von außen aus, wie am 1. Tag.
Das ist mir persönlich sehr wichtig, da die Palette auch super für unterwegs geeignet ist. Zum einen liegt das an ihrer handlichen Größe, zum anderen an der „Ausstattung“.
Im Inneren befindet sich nämlich ein Spiegel und ein kleiner Pinsel. Zugegeben: Den Pinsel verwende ich zu Hause kaum, da ich Highlighter lieber mit einem Fächerpinsel auftrage. Doch für den Notfall ist der integrierte Pinsel gut. Ansonsten macht die Palette einen sehr stabilen, robusten Eindruck.

Alles in allem zeugt das Äußere der Palette also von hoher Qualität und das geht bei dem Produkt an sich definitiv so weiter.

sleek-midas-touch-highlighting-palette-von-ausen

Sleek kombiniert Schlichtheit mit Extravaganz sowohl was das zuvor beschriebene Produktdesign, die Auswahl als auch die Intensität der Farben angeht. Zum einen sind dort schlichte, alltagstaugliche Farben wie rosé oder weiß, zum anderen auffällige, außergewöhnliche Farben wie blau und silber. Und auch was die Pigmentierung angeht bietet Sleek die Möglichkeit zu variieren. Trägt man die Highlighter einmal auf, verleihen sie dem Gesicht einen dezenten Glow. Möchte man ein intensieveres, dramatischeres Ergebnis erzielen, geht man einfach ein zweites Mal übers Gesicht.

sleek-midas-touch-highlighting-palette-geoffnet

Leider lässt sich die Palette, wie ihr auf dem Bild sehen könnt, nur um 90 Grad öffnen, was in meinen Augen ein kleines Manko ist, aber meine positive Meinung zu dem Produkt keineswegs schwächt.

Zu den Farben im einzelnen:

Silber
Der Creme-Highlighter eignet sich wunderbar für einen auffälligen, glänzenden Ausgeh-Look. Da ich persönlich jedoch Puder- Highlighter bevorzuge, kommt diese Farbe bisher nicht allzu oft zum Einsatz.

Rosé → Mein Favorit
Der rosa-pink-farbene Highlighter ist perfekt in Kombination mit einem Rouge, der den selben, rosastichigen Unterton hat. Hiermit lässt sich ein wunderschöner, rosiger, frischer Teint kreieren, der sich super im Alltag tragen lässt.

Weiß
Das weiße Puder ist zwar intensiv, aber dennoch durch seine Farblosigkeit schlicht. Leider ist gerade dieser Farbton meiner Meinung nach nur für den Winter geeignet, auf gebräunter Haut gefiel er mir nicht so gut. Doch wie gesagt: Für ein Winter-Makeup ist der Highlighter wirklich gut geeignet.

Und nun zum spektakulärsten Teil der Palette ( und dem eigentlichen Grund dieses Blogeintrags).

Blau
Erst einmal: das Blau ist dezenter als gedacht. Klar, blauer Highlighter ist ein Hingucker und gerade bei blauen Augen wirkt er besonders strahlend, aber ich hatte befürchtet, ich würde damit aussehen wie ein Clown. Doch zu dem passenden Makeup ist der Highlighter unerwartet schön – und genau hier ist auch der Schwachpunkt dieser Farbe: blau passt a) nicht zu Jedem und b) nicht zu jedem Make-up. Ich persönlich nutze ihn momentan ausschließlich für Partylooks, weil ich noch kein passendes Tages-Make-up finden konnte.

swatches-4

Mein Fazit
Die Sleek Midas Touch Highlighting Palette ist perfekt für alle Strobing-Liebhaber, die mal frischen Wind in ihre Sammlung bringen wollen. Zudem bietet Sleek hier für nur 12,00€ ein qualitativ hochwertiges, super praktisches, besonderes Produkt mit dem sich mit nur etwas Kreativität und Farbgefühl tolle, einzigartige Looks kreieren lassen.

Für diejenigen, die sich an blau noch nicht herantrauen, sich aber trotzdem von der Qualität eines Sleek Highlighters überzeugen lassen wollen, gibt es übrigens zum gleichen Preis noch zwei schlichtere Varianten: die Sleek Solstice oder die Cleopatra´s Kiss Highlighting Palette.

Na, neugierig geworden? Hier kommt ihr zur Sleek Midas Touch, hier zur Sleek Solstice und hier zur Cleopatra´s Kiss Highlighting Palette.

Habt ihr bereits Erfahrungen mit diesen 2 Paletten? Welches Sleek Produkt gefällt euch besonders gut? Gibt es Produkte, die ich für euch testen soll? Dann lasst mir gerne einen Kommentar da. ♥

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s