Mirror Nails aus der Drogerie I Essence blossom dreams Mirror Nail Pigments – Review und notd

Eigentlich wollte ich in nächster Zeit keine neuen Produkte mehr kaufen, weil sich mittlerweile dermaßen viel in meiner Schminkkommode, meinem Badezimmerschrank und auf meinem Schminktisch angesammelt hat, dass nun erst mal testen und fleißiges Berichterstatten angesagt ist. Doch an diesem Produkt konnte ich einfach nicht vorbei gehen, da Mirror Nail Pigmente wirklich revolutionär für die Drogerie sind. Also fix in den Einkaufskorb geworfen und ab zur Kasse! Doch ganz wichtig: Hier sollte man nicht vergessen, den dazugehörigen Top Coat mitzunehmen. Ansonsten verfliegt die Euphorie nämlich noch vor der Ankunft daheim.

Zu Hause angekommen habe ich dann das Produkt mal etwas genauer unter die Lupe genommen. Zunächst einmal: das gesamte Design der Limited Edition ist wirklich traumhaft. Diese unglaublich niedlichen Blümchen und die ganzen zarten Töne machen richtig Lust auf Frühling und lassen einen, wie der Name bereits vermuten lässt, von warmen Sonnenstrahlen, Frühlingsblumen und zartem Vogelgezwitscher träumen.

blossom dreams produkte eingepackt

Was das ausgepackte Puder hingegen angeht, war ich leider ein wenig enttäuscht. Keine Blümchen, keine pastelligen Frühlingsfarben, lediglich der ganz normale essence- Schriftzug in schwarz auf einer einfachen, kleinen, durchsichtigen Plastikdose. Doch da die anderen Produkte ausnahmslos dem Design der blossom dreams LE treu bleiben, ist das wirklich Meckern auf höchstem Niveau und tut dem ganzen daher keinen Abbruch. Positiv an der schmucklosen, durchsichtigen Dose ist auf jeden Fall, dass man direkt auf den ersten Blick erkennt, welches Puder man gerade in der Hand hält.

blossom dreams produkte ausgepackt

Weiter geht’s mit meinem ersten Eindruck. Und dieser lässt sich definitiv in einem Wort zusammen fassen: Glitzer. Überall Glitzer. Die Dose war noch nicht ganz geöffnet, da sah’s schon so aus, als wäre Tinkerbell mit ihrer kompletten Feen-Crew über meinen Tisch getanzt. Aber gut. Für Glitzerliebhaber wie mich ist das an sich kein Problem, dennoch nervt es etwas, dass man das Glitzer überall verteilt. Doch das hat Glitzer nun mal so an sich. Und ihr könnt mir glauben: die kleine Feenstaubexplosion auf meinem Tisch hat sich gelohnt.
Zur Anwendung brauche ich an sich gar nicht allzu viel schreiben, da ihr diese weiter unten bei meinem notd-Abschnitt Schritt für Schritt verfolgen könnt. Jedoch schon mal vorab die Kurzfassung zum Thema Auftragen. An sich lassen sich die Pigmente super schnell und einfach verteilen, großartig etwas beachten muss man da nicht. Das einzige, worauf ihr achten solltet ist, dass der Basisnagellack trocken sein sollte, um euch beim Verreiben der Glitzerpartikel keine Macken in den Nagellack zu hauen. Zudem ist das Produkt in seiner Anwendung unglaublich flexibel, da man es einfach mit einem Finger auf dem Nagel verteilen kann und keine speziellen Utensilien benötigt. Einziges Manko: anscheinend benötigt man den passenden Top Coat aus der blossom dreams LE. Wieso das der Fall ist, habe ich jedoch noch nicht ganz verstanden.

Doch nun erst einmal zu meinem notd und wie ihr diesen Look ganz einfach nachpinseln könnt.

Schritt 1: Um ein schönes, ebenmäßiges Ergebnis zu erzielen, habe ich meine Nägel zunächst mit einer 4-Kant-Feile behandelt und anschließend eine Hand- und Nagelcreme verwendet.

Schritt 2: Als Basis dient bei meinem Nageldesign ein metallisch-schimmernder, silberfarbener Nagellack. Meiner ist ebenfalls von essence aus der THE METALS Serie in der Farbe steel the world.

Schritt 1.jpg

Schritt 3: Nachdem der Nagellack gut getrocknet war, konnte ich anfangen, die Pigmente aufzutragen. Hierzu habe ich meinen Finger einfach ganz leicht in das Puder gedrückt und anschließend alles gründlich auf den Nägeln verrieben.

Schritt 2

Schritt 4: Wenn der gesamte Nagel gleichmäßig und ohne Lücken im Mirror-Effekt glänzt, kommt der blossom dreams top coat zum Einsatz. Einfach eine Schicht über die silbernen Nägel geben – fertig.

Schritt 3.jpg

Und hier seht ihr das vollständige Ergebnis, nach dem Finger waschen um das überflüssige Glitzer los zu werden.

Schritt 4

 

Mein Fazit

Bei einem Preis von 2,49€ zuzüglich essence blossom dreams waterbased top coat für 2,29€ ist das Produkt wirklich unglaublich gut und überzeugt mich trotz klitzekleiner Bemängelungen zu 100%!

Das einzige, was mich wirklich stört, ist dass es sich um limitierte Produkte handelt, was zum einen sehr traurig ist, da die Produkte nur wenige Wochen erhältlich sind zum anderen animiert dies meiner Meinung nach zu Hamsterkäufen. Denn auch ich überlege schon jetzt, nochmal ordentlich zuzuschlagen und mir nicht nur noch die iridescent effekt nail pigments zu kaufen, sondern direkt auch noch ein weiteres Paket der eben vorgestellten Pigmente. Die wohl vernünftigste und beste Lösung hierfür wäre, die Pigmente und vielleicht sogar noch weitere Farben wie Gold oder ein schönes Rosegold in das Standardsortiment von essence mit aufzunehmen. Vielleicht kommt das ja noch und ermöglicht somit Holo- und Mirrornails den Einzug in die Drogerietheken. Ich persönlich würde mich auf jeden Fall freuen!

Leider musste ich bei meinem 2. Versuch jedoch feststellen, dass die blossom dreams mirror effect nail pigments nicht mit jedem Nagellack kompatibel sind. Hier ein Beispiel für einen Nagellack einer anderen Marke, mit dem ich den gewünschten Effekt leider nicht erzielen konnte:

IMG-20170311-WA0002[1]

 

Doch alles in allem bin ich mit dem Ergebnis auf dem silbernen Nagellack sehr zufrieden für den Preis und ich bin gespannt, womit uns essence in den nächsten Monaten noch so Freude bereiten wird!

Habt ihr auch Produkte aus der blossom dreams limited edition getestet? Wie waren eure Erfahrungen? Schreibt es mir liebend gerne in die Kommentare! ♥

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s